Share
Bookmark
Plan a route here
Fitness
Sledding

Europe's longest bobsleigh track from Faulhorn to Grindelwald

· 3 reviews · Sledding · Bernese Oberland
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Track to the Faulhorn summit
    / Track to the Faulhorn summit
    Photo: Martin Soutschek, Outdooractive Editors
  • On our way to Faulhorn
    / On our way to Faulhorn
    Photo: Martin Soutschek, Outdooractive Editors
  • Wetterhorn, Schreckhorn and Bergstation First are in sight!
    / Wetterhorn, Schreckhorn and Bergstation First are in sight!
    Photo: Martin Soutschek, Outdooractive Editors
  • The Wetterhorn
    / The Wetterhorn
    Photo: Outdooractive Editors
  • We can see the restaurant at the Faulhorn from here (it is closed during winter)
    / We can see the restaurant at the Faulhorn from here (it is closed during winter)
    Photo: Martin Soutschek, Outdooractive Editors
  • We meet other sledders as we make our way towards the summit
    / We meet other sledders as we make our way towards the summit
    Photo: Martin Soutschek, Outdooractive Editors
  • Slopes nearby Bussalp
    / Slopes nearby Bussalp
    Photo: Martin Soutschek, Outdooractive Editors
  • / View upon a foggy Brienzersee
    Photo: Martin Soutschek, Outdooractive Editors
  • / Sleighing downhill
    Photo: Martin Soutschek, Outdooractive Editors
  • / View from the Faulhorn summit to Wetterhorn and Schreckhorn
    Photo: Martin Soutschek, Outdooractive Editors
1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Firstbahn Bergstation Faulhorn Restaurant Bussalp

In the Jungfrauregion (Berner Oberland) we can find Europe's longest bobsleigh track: 15 km of sleighing fun in front of the spectacular scenery of the triumvirate of Eiger, Mönch and Jungfrau.
moderate
18.3 km
4:00 h
584 m
1706 m
In the middle of Switzerland lies the Jungfrauregion with its breathtaking landscapes of the Alps. The adventurous tour starts with a lift ride of the Firstbahn from Grindelwald (1050 m) to First (2168) – the lift is already an exciting experience. Our hike leads along a beautiful wintry panorama trail, passing the frozen Bachalpsee until we arrive at the Faulhorn peak (2681 m). Afterwards we can take a ride on Europe’s longest bobsleigh track back to Grindelwald. Restaurant Bussalp between Faulhorn and Grindelwald (1800 m) awaits us for a much needed chance of refreshment.

Author’s recommendation

Don’t wait too long! The early morning hours are particularly beautiful for sledding. If you don’t own a sledge you can borrow one in Grindelwald’s many outdoor shops. In Switzerland sledges are commonly referred to as “Schlitteln”. Thus, sledge trails are often signposted as “Schlittelweg”.
outdooractive.com User
Author
Julia Gebauer
Updated: December 12, 2017

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Faulhorn, 2681 m
Lowest point
Grindelwald, 1032 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Info-Tafeln an der Talstation geben Auskunft über die Zustände der Winterwanderwege. Aufgrund der Höhenlage der Tour ist gerade bei instabiler Wetterlage erhöhte Vorsicht geboten. Obwohl die Wege gut angelegt sind, kann ein Wetterumschwung mit Schnee oder Nebel schnell Probleme machen. Zudem sollte man nicht zu spät starten, da neben der Aufstiegszeit auch ausreichend Zeit für die lange Abfahrt eingeplant werden sollte.

Equipment

Feste, wasserdichte Stiefel, warme Kleidung, Rodel

Start

Grindelwald, Talstation Firstbahn (2159 m)
Coordinates:
Geographic
46.659794, 8.053590
UTM
32T 427593 5167794

Turn-by-turn directions

Wir schweben mit der Firstbahn bis zur Bergstation, hier beginnt unsere Winterwanderung. Wir folgen dem beschilderten Panorama-Route in Richtung Bachalpsee. Zunächst führt der Weg noch am Rand des Skigebiets entlang, bis wir den Skibetrieb schließlich hinter uns lassen. Bis zum Bachalpsee steigt der Winterwanderweg, von einigen kurzen Flachstücken und Bergab-Passagen abgesehen, gemütlich an. Am rechten Ufer umgehen wir den zugefrorenen Bachalpsee. Von hier ab nimmt die Steigung nun spürbar zu, bis wir schließlich einen Sattel erreichen. Von hier aus können wir eigentlich schon direkt in Richtung Bussalp abfahren. Wer allerdings die komplette Rodelstrecke erleben möchte, der sollte die noch etwa 20-30 Minuten Fussweg bis zum Gipfel des Faulhorns in Kauf nehmen, und dem Weg rechts ansteigend zum Gipfel folgen.

Nach insgesamt etwa 2 - 2,5 h Gehzeit erreichen wir den Gipfel des Faulhorns (2681 m). Hier bietet sich nochmals ein grandioses 360 Grad Panorama mit einem beeindruckenden Blick auf die 4000er des Berner Oberlands. Nach kurzer Rast am Gipfel geht es auf der Aufstiegsstrecke zunächst den Gipfelhang hinunter und dann zurück bis zum Sattel. Hier biegen wir nun rechts ab und rodeln hinunter in Richtung Bussalp. Die Strecke ist traumhaft. Normalerweise erst später am Tag, wenn schon viele andere Rodler unterwegs waren, bilden sich auf der Strecke kleinere und größere Mulden, die uns eine teilweise holprige Fahrt bescheren.

In vielen Kurven und Windungen führt und die Rodelstrecke hinab zur Bussalp. In etwa die Hälfte der Abfahrt liegt nun hinter uns wenn wir die Bussalp erreichen. Hier kommen auch die gelben Grindelwald Busse an, die viele Rodler von Grindelwald herauf bringen. Die Rodelbahn folgt nun größtenteils dem Fahrtweg, den auch die Busse benutzen. Wenn wir die ersten Häuser von Grindelwald erreichen ist erhöhte Vorsicht geboten, da zunehmend auch mit Autos und Bussen zu rechnen ist. Am Ende kommen wir nach einer langen Abfahrt wieder in Grindelwald in der Nähe des zentralen Parkplatzes an.

Public transport

Mit dem Zug nach Interlaken, weiter mit der Berner Oberland Bahn bis Grindelwald (35 min)

Getting there

A8 bis Interlaken, weiter nach Grindelwald

Parking

Es gibt nur sehr wenige Parkplätze direkt im Ortszentrum von Grindelwald. Wer später dran ist am Tag, der parkt besser auf dem Park and Ride Parkplatz kurz vor Grindelwald und pendelt bequem mit Bus oder Bahn.

 

 

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Landeskarte 1:50000: Blatt 254 Interlaken

Book recommendations for this region:

show more


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

4.0
(3)
u wanninger
March 03, 2013 · Community
http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=wuibdy3S9Ak
show more

Photos of others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
18.3 km
Duration
4:00 h
Ascent
584 m
Descent
1706 m
Loop Scenic With refreshment stops Family friendly Mountain railway ascent/descent
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
afternoon

Avalanche conditions

·
No recent avalanche report available

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.