Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Mountain Biking recommended route

Salmaser Höhe und Lecknertal

· 1 review · Mountain Biking · Allgäu
Responsible for this content
Alpsee Camping GmbH & Co. KG Verified partner 
  • View from Alpe Schönesreuth
    View from Alpe Schönesreuth
    Photo: Katharina Philipp, Alpsee Camping
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 70 60 50 40 30 20 10 km Alpsee Camping Hompessen-Alpe Immenstadt Siedelalpe (4) Haldertobel Alpe Mohr Lecknersee
Idyllische Wälder, romantische Seen und ein herrlicher Weitblick auf die Nagelfluhkette sind stete Begleiter auf dieser MTB-Tour. 
difficult
Distance 70.1 km
5:00 h
1,822 m
1,822 m
1,318 m
616 m
Die MTB-Runde ist anspruchsvoll und landschaftlich vielseitig: Sie führt uns vom Großen Alpsee über die Salmaser Höhe nach Oberstaufen, Hittisau und durch das malerische Lecknertal zu herrlichen Aussichtspunkten und urigen Alphütten. Ein Bad im Alpsee am Ende unserer knapp 70 km langen Tour bietet eine herrliche Erfrischung.
Profile picture of Daniel Maier
Author
Daniel Maier
Update: April 14, 2022
Difficulty
S1 difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,318 m
Lowest point
616 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 16.18%Dirt road 22.53%Forested/wild trail 22.47%Path 27%Road 11.79%
Asphalt
11.4 km
Dirt road
15.8 km
Forested/wild trail
15.8 km
Path
18.9 km
Road
8.3 km
Show elevation profile

Rest stops

Alpe Schönesreuth
Siedelalpe
Juget Alpe
Alpe Mohr
Immenstadt

Start

Alpsee Camping (732 m)
Coordinates:
DD
47.572660, 10.193873
DMS
47°34'21.6"N 10°11'37.9"E
UTM
32T 589790 5269495
w3w 
///muddle.aquatic.tenses
Show on Map

Destination

Alpsee Camping

Turn-by-turn directions

Wir starten unsere MTB-Tour am Alpsee Camping, folgen der Seestraße über die Bahnschienen und biegen nach links auf den Trieblingser Weg ab, der uns am Nordufer des Großen Alpsees entlang führt.

Kurz vor Trieblings halten wir uns rechts und fahren bergauf zu den Alpen Schönesreuth, Siedel und Juget, die uns zur Einkehr einladen. Bei Kalter Brotzeit und Getränken eröffnet sich uns eine herrliche Aussicht auf den Grünten, auf den Großen Alpsee und über die gesamte Nagelfluhkette vom Immenstädter Horn bis zum Hochgrat.

An der Juget-Alpe wenden wir uns nach links und biken auf einem wunderschönen Trail über die Thaler Höhe hoch zur Salmaser Höhe. Hier haben wir auf einer Höhe von 1254 m eine großartige Aussicht auf die gegenüberliegenden Berggipfel, sowie den Großen Alpsee im Osten und Oberstaufen im Westen.

Anschließend fahren wir auf einem steilen Wurzelpfad bergab, passieren die Hompessen Alpe und die Alpe Mohr, und erreichen so Kalzhofen. Entlang der Kalzhofer Straße gelangen wir kurz darauf nach Oberstaufen.

Dort biegen wir nach links auf die Bürgermeister-Hertlein-Straße und 200 m später nach rechts auf die Immenstädter Straße ab, die uns auf die andere Seite der Bahnschienen führt. Dann halten wir uns links auf die Rainwaldstraße, unterqueren die B308 und fahren auf der ST2005 weiter. Sie verlassen wir nach 800 m nach rechts und passieren Willis und Halden. Wir folgen dem Weg bergab, queren kurz vor dem Feriendorf Eibelemühle die Weißach und fahren bergauf zur ST2005.

Ihr folgen wir nach rechts und gelangen so nach Aach. An der Pfarrkirche biegen wir nach links und 200 m später nach rechts ab. Der Weg schlängelt sich bergauf, passiert ein Gehöft und führt dann nach rechts über die Grenze und weiter nach Riefensberg.

Auf der L22 radeln wir anschließend nach Hittisau und wenden uns am Landhotel Hirschen nach links. Wir passieren Rain und überqueren nach 1,5 km die Bolgenach. So gelangen wir zum Gasthaus Alpenrose, an dem wir uns rechts halten. Nach 1,7 km biegen wir nach rechts ab und tauchen in das Lecknertal ein.

Entlang der Leckner Ach radeln wir bergauf zum Leckner See. Kurz darauf überqueren wir die Grenze zu Deutschland und erreichen die Lache- und die Scheidwang-Alpe, wo wir den höchsten Punkt unserer Tour erreicht haben.

Von dort fahren wir auf einem Schotterweg durch den Naturpark Allgäuer Nagelfluhkette bergab nach Gunzesried. Danach radeln wir entlang der Gunzesrieder Ach zum Haldertobel, wo wir eine wildromantische Schlucht mit Wasserfällen, Strudeln und tiefen Gumpen erleben.

Anschließend geleitet uns der Weg linker Hand an Ettensberg vorbei nach Altmummen und weiter nach Immenstadt. Wir passieren den Marienplatz und folgen der Rothenfelsstraße. An dem Kreisverkehr nehmen wir die erste Ausfahrt, überqueren die Konstanzer Ach und fahren auf dem Radweg entlang der Missener Straße. Nach ca. 1,3 km unterqueren wir sie und wenden uns nach rechts auf den Trieblingser Weg, der uns zurück zu unserem Ausgangspunkt führt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug nach Immenstadt, weiter mit dem Bus (Linie Immenstadt – Missen oder Immenstadt – Oberstaufen) nach Bühl am Alpsee. Über den Fischerweg und den Trieblingserweg zum Alpsee Camping.

Getting there

Auf der A7 zum Dreieck Allgäu, weiter auf der A980 nach Waltenhofen, über die B19 nach Immenstadt und auf der B308 nach Bühl am Alpsee. Über den Fischerweg und den Trieblingser Weg zum Alpsee Camping.

Parking

Parkmöglichkeit entlang des Trieblingser Wegs

Coordinates

DD
47.572660, 10.193873
DMS
47°34'21.6"N 10°11'37.9"E
UTM
32T 589790 5269495
w3w 
///muddle.aquatic.tenses
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Helm, Wind- und Regenschutz, Sonnenbrille, Luftpumpe

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Fabian Kohler 
June 19, 2017 · Community
Die Strecke zwischen Siedlalp und Salmaser Höh geht größtenteils bergauf über Waldwanderwege voller Wurzeln und alle paar hundert Meter kommen Gatter. War leider nicht besonders toll. Waren viele Schiebepassagen dabei. Der Rest der Tour ist aber klasse. Die Brotzeit auf der Scheidwang Alpe war wohlverdient :)
Show more
Leckner See
Photo: Fabian Kohler, Community
Salmaser Höh
Photo: Fabian Kohler, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
S1 difficult
Distance
70.1 km
Duration
5:00 h
Ascent
1,822 m
Descent
1,822 m
Highest point
1,318 m
Lowest point
616 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Flora and fauna Cultural/historical interest Singletrail/Free ride

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 12 Waypoints
  • 12 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view