Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Route recommended route

Bad Schandau - Schrammsteinaussicht - Breite Kluft - Bad Schandau

· 1 review · Hiking Route · Saxon Switzerland
Responsible for this content
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verified partner  Explorers Choice 
  • Wegpfeiler Lutherweg
    / Wegpfeiler Lutherweg
    Photo: Sabine Meisel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Aufstieg Lutherweg
    Photo: Sabine Meisel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Wegkennzeichen
    Photo: Nicole Simmchen, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Stufen vom Lattengrund
    Photo: Nicole Simmchen, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Großes Schrammtor
    Photo: Nicole Simmchen, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Wegpfeiler Wildschützensteig
    Photo: Nicole Simmchen, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Treppen Wildschützensteig
    Photo: Nicole Simmchen, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Schrammsteinaussicht
    Photo: Nicole Simmchen, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Aussichtsplateau
    Photo: Nicole Simmchen, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Blick auf Falkenstein
    Photo: Nicole Simmchen, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Blick Richtung Schmilka
    Photo: Sabine Meisel, Nicole Simmchen
  • / Schrammsteingratweg
    Photo: Sabine Meisel, Nicole Simmchen
m 500 400 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km Großes Schrammsteintor Schrammstein-Aussicht Großes Schrammsteintor Personenaufzug Personenaufzug
Aufregende Wanderung durch die Schrammsteine, welche durch zahlreiche Eisenleitern und –Brücken, phänomenale Aussichten und bizarre Kletterfelsen charakterisiert ist.
difficult
Distance 13.6 km
3:26 h
592 m
592 m
398 m
118 m
Die Tour startet auf dem Marktplatz in Bad Schandau, der Kurstadt mitten im Herzen der Sächsischen Schweiz. Sie folgen der Bundesstraße B172 ein Stück in östlicher Richtung und biegen dann an der Kreuzung, wo Sie auf das Hotel Lindenhof treffen in die Badallee ein. Nach kurzer Zeit erscheint rechterhand der Treppenaufstieg des Lutherwegs. Nach der Bewältigung der Steintreppen erwartet Sie das Lutherdenkmal, welches 1817 anlässlich des 300. Jubiläums der Verbreitung der 95 Thesen durch Martin Luther errichtet wurde. Halten Sie sich rechts weiter auf dem Lutherweg, der sie auf einem Panoramaweg am Ostrauer Personenaufzug vorbeiführt. Folgen sie nach Passieren des Lutherwegs dem Ostrauer Ring und biegen Sie dann auf die Falkensteinstraße ein. Über den Abzweig Klüfftelweg gelangen Sie in den Zahnsgrund und überqueren dann die KB740.   Auf der gegenüberliegenden Seite folgen Sie dem Treppenaufstieg durch den Lattengrund. Weiter geht es, vorbei am spektakulären Schrammsteintor über den Wildschützensteig, welcher von zahlreichen steilen Eisenleitern gespickt ist zur atemberaubenden Schrammsteinaussicht. Bitte beachten Sie, dass der Wildschützensteig nur für trittsichere und schwindelfreie Wanderer geeignet ist. Über den Schrammsteingratweg gelangt man über weitere Eisenleitern und –Brücken zu einem weiteren großen Plateau mit einer phänomenalen Aussicht, welches zum Verweilen und Rasten einlädt. Am Abzweig „Breite Kluft“ geht es wieder hinab, vorbei am markanten 40 m hohen Teufelsturm, der als das Symbol des „Sächsischen Bergsteigens“ gehandelt wird. Sie folgen dem Elbleitenweg ein ganzes Stück und biegen dann wieder zur Schrammsteinaussicht Richtung Obrigensteig ab. Dieser führt Sie ans Elbufer, welches sie in westlicher Richtung nach Bad Schandau zurückführt.       

Author’s recommendation

Kamera nicht vergessen! Nur mit kleinen, tragbaren Hunden geeignet
Profile picture of Sabine Meisel
Author
Sabine Meisel
Update: February 05, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
398 m
Lowest point
118 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Bitte beachten: im Nationalpark Sächsische Schweiz dürfen in der Kernzone nur gekennzeichnete Wege begangen werden! Bei Zuwiderhandlungen können Geldbußen ausgesprochen werden.

Wegemarkierungen

Start

Bad Schandau (122 m)
Coordinates:
DD
50.918040, 14.151730
DMS
50°55'04.9"N 14°09'06.2"E
UTM
33U 440372 5641053
w3w 
///bargains.inflicting.background

Destination

Bad Schandau

Turn-by-turn directions

Schwieriges, anspruchvolles Gelände, zahlreiche Treppen, Brücken und  Eisenleitern

Note


all notes on protected areas

Public transport

Anreise / Abreise:

Mit der Bahn erreichen Sie Bad Schandau S-Bahnlinie S1 halbstündlich von der Landeshauptstadt Dresden aus.

Der Bahnhof von Bad Schandau ist direkt durch eine Elbfähre mit dem Ortszentrum verbunden. Die optimale Anreise erfolgt per S-Bahn über den Haltepunkt Krippen (eine Station nach Bad Schandau).

Getting there

Von Dresden fahren Sie auf der A17 bis Pirna, dann auf der B 172 über Königstein nach Bad Schandau. Ausgeschildert ist auch der Grenzübergang zur CR Hrensko – Decin – eine Weiterfahrt nach Prag ist möglich.

Parking

Bahnhof, Elbe, Elbbrücke, Kiefricht, Lindenallee, Straßenbahnhaltestelle

Coordinates

DD
50.918040, 14.151730
DMS
50°55'04.9"N 14°09'06.2"E
UTM
33U 440372 5641053
w3w 
///bargains.inflicting.background
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

festes Schuhwerk erforderlich

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Dominik Schott
January 02, 2017 · Community
Die Beschreibung der Tour kann ich nur bestätigen, das Teilstück auf den Schrammsteinen ist atemberaubende und abenteuerlich über steile Treppen und Leitern zu erreichen. Leider wie angesprochen ist dies nur ein Teilstück der Tour, der Rest gestaltet sich durch Waldwege oder Asphaltstraßen recht langweilig. Auch zu erwähnen ist, das die Tour nichts für Individualisten ist ... klar, im der Sächsischen Schweiz wimmelt es nur so von Touristen und Pseudowanderern. Alles in allem ein schöne Tour, MITTLERER Schwierigkeit.
Show more
Montag, 2. Januar 2017 14:23:23
Photo: Dominik Schott, Community
Montag, 2. Januar 2017 14:23:43
Photo: Dominik Schott, Community

Photos from others

Montag, 2. Januar 2017 14:23:23
Montag, 2. Januar 2017 14:23:43

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
13.6 km
Duration
3:26 h
Ascent
592 m
Descent
592 m
Highest point
398 m
Lowest point
118 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view