Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Routerecommended route

7 Hügel - 7 Bänke Rundweg

· 1 review · Hiking Route · Ore Mountains
LogoErlebnisheimat Erzgebirge
Responsible for this content
Erlebnisheimat Erzgebirge Verified partner 
  • 7-Hügel-Tour Kirchberg
    / 7-Hügel-Tour Kirchberg
    Photo: Stadt Kirchberg
  • / Bank auf dem Schießhausberg
    Photo: Birgit Knöbel, Stadt Kirchberg
  • / Wanderkarte 7 Hügel - 7 Bänke
    Photo: Mandy Ehnert, Stadt Kirchberg, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • /
    Photo: Mandy Ehnert, Stadt Kirchberg, Erlebnisheimat Erzgebirge
m 450 400 350 300 10 8 6 4 2 km
Ein reizvoller Rundweg über die sieben Hügel in und um Kirchberg mit Bänken zum Verweilen und schönen Fernblicken. Am Ende lädt das Anton-Günther-Berghaus auf dem Borberg zur Rast ein. Über einen Teil des Jakobsweges geht es zum Ausgangspunkt zurück.
moderate
Distance 11.2 km
3:15 h
317 m
318 m
460 m
330 m

Beginnend am historischen Brunnen am Neumarkt, den eine Skulptur von Kleinhans schmückt, führt der Wanderweg über die 7 Hügel Geiersberg, Kreuzhübel, Krähenberg, Kratzberg, Ottensberg/Quirlsberg und Schießhausberg zum Borberg. Auf den Hügeln wurden jeweils Bänke aufgestellt, die zum Verweilen einladen. Schöne Ausblicke belohnen den Wanderer. Am Ende lädt das Anton-Günther-Haus zu einer Rast ein. Und wer gut gestärkt noch die Stufen des König-Albert-Turmes erklimmt, kann einen wunderschönen Fernblick genießen.

Markierung: Wegweiser mit dem Namen der Hügel und dem Logo, das die 7 Hügel in einer Blume darstellt, vom Neumarkt bis zum Borberg.

Wegmarke: gelber Streifen auf weißem Grund

Wer zum Ausgangspunkt zurück möchte, benutzt einen Teil des Jakobsweges, ausgeschildert mit der Muschel.

Author’s recommendation

Sehenswert:

  • König-Albert-Turm und Anton-Günther-Berghaus auf dem Borberg
  • Meisterhaus mit Heimatmuseum, Meisterhaus 1, 08107 Kirchberg (ggü. Rewe-Parkplatz) - Öffnung auf Anfrage unter Tel. 037602-763244

Einkehr:

  • Cafe Marie, Altmarkt 18-20, 08107 Kirchberg, Mittagstisch und Kaffee-Angebot Do und Frei 8 Uhr bis 17 Uhr, Samstag 14:30 - 17 Uhr,  Sonntag 11 - 18 Uhr https://marie-cafe.de/, Tel.  037602 181 750
  • Eiscafe, Drachenkopf 1, 08107 Kirchberg, Dieo-Frei 12:30-17:30 Uhr, Sa-So 12-18 Uhr
  • Anton Günther Berghaus, Borbergweg 10, 08107 Kirchberg, Tel. 037602 6108, geöffnet 11-22 Uhr (Die+Mi Ruhetag)
Profile picture of Mandy Ehnert, Stadt Kirchberg
Author
Mandy Ehnert, Stadt Kirchberg
Update: February 10, 2022
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
460 m
Lowest point
330 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Wandertour ist nicht für Rollstuhlfahrer geeignet, für Kinderwagen nur abschnittsweise geeignet

Tips and hints

Ausgedruckte Wanderkarten erhalten Sie im Servicebüro des Rathauses, Neumarkt 2, 08107 Kirchberg.

Informationen über die jährliche im Mai geführte Wanderung mit der Bürgermeisterin, dem Heimatverein und dem Revierförster unter

Start

Historischer Brunnen auf dem Neumarkt, 08107 Kirchberg, Neumarkt 10 (368 m)
Coordinates:
DD
50.620325, 12.527798
DMS
50°37'13.2"N 12°31'40.1"E
UTM
33U 325125 5610522
w3w 
///unrealistic.failure.mystify

Destination

Anton-Günther-Berghaus, Borbergweg 10, 08107 Kirchberg

Turn-by-turn directions

Wandervorschlag

Geiersberg (426 m): Vom Brunnen am Neumarkt aus ca. 200 m auf der Alten Hartmannsdorfer Straße, dann geradeaus weiter bis zum Waldrand am Geiersberg. Links am Waldrand und danach gleich rechts den Berg hinauf. Weiter den Buchenwald durchquerend (Bank 1/0,6 km).

Kreuzhübel (428 m): Links herum bergan über die Geiersbergsiedlung bis zur Alten Hartmannsdorfer Straße. Dieser nach rechts bis zum bewaldeten Kreuzhübel folgen (Bank 2 links am Berg /1,6 km).

Krähenberg (441 m): Einem Feldweg hinunter nach Saupersdorf folgen, die Auerbacher Straße überqueren und der Straße Zum Sauersack ca. 200 m folgen. Nach links hinauf zum Steinbruch, wo sich einmal der Gipfel befand (Bank 3/2,8 km).

Kratzberg (478 m): Dem Weg weiter in westlicher Richtung, am Steinbruch entlang, bis zum ersten Haus am Sauersack folgen. An der Gabelung rechts halten und im Bogen nach links immer leicht bergan in den Gerichtsweg einmünden und diesem bis zur Gerichtseiche folgen. Dem Weg links stadtwärts bis zum Waldrand folgen (Bank 4/4,3 km).

Quirlsberg/Ottensberg (398 m): Dem Weg in nordöstlicher Richtung leicht talwärts bis zur Einmündung in die Burkersdorfer Straße folgen und auf diese nach links abbiegen. Ca. 300 m weiter nach rechts zum  Ottensberg abbiegen (Bank 5 rechts am Waldrand /6,1 km).

Schießhausberg (440 m): Den Ottensberg hinab und steil hinunter zur Rosa-Luxemburg-Straße. Nach rechts weiter und die Schneeberger Straße queren, über Sonnenberg, Täubertsberg und Scheringerstraße vorbei am Kinderheim zum Standort (Bank 6/7,4 km).

Borberg (435 m): Am Stadtgut vorbei hinab zur Wiesener Straße. Auf dieser und der Robert-Seidel-Straße (Kaffeeberg) stadtwärts und scharf rechts auf der Straße Hinterm Bahnhof bis zur Bahnhofstraße. Dieser kurz nach links folgen und nach dem Überqueren auf dem Anton- Günter-Weg hinauf zum Borberg mit Aussichtsturm und Gaststätte (Bank 7/10,2 km). (Wanderzeit: 3-4 Stunden je nach Verweilzeit auf den Bänken)

Vom Borberg zurück zum Neumarkt läuft man durch die Bergmannsiedlung hinunter ins Tal, dann nach rechts am Rödelbach entlang um am Ende über die Torstraße an der Margarethenkirche vorbei wieder zum Rathaus und schließlich dem Neumarkt zu gelangen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Bus 136 aus Zwickau bis Haltestelle Post, von dort 150 Meter zum Neumarkt, an dessen oberen Ende sich der Ausgangspunkt der Wanderung mit dem Brunnen befindet

Parking

Neumarkt 2, 08107 Kirchberg

Coordinates

DD
50.620325, 12.527798
DMS
50°37'13.2"N 12°31'40.1"E
UTM
33U 325125 5610522
w3w 
///unrealistic.failure.mystify
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

festes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Robert Resch
October 18, 2019 · Community
Überraschend schöner Rundwanderweg, welcher auch mit (größeren) Kindern zu bewerkstelligen ist. Die Wegmarkierungen sind vollständig und gut sichtbar angebracht, so das wir kaum die ERZ-Aktiv-App zu Navigation brauchten. Einzig der Übergang im Stadtgebiet zum Borberg ist nicht ganz optimal, da man dort einen Gewerbehof durchquert. Aber nicht weiter schlimm, da am Tourenende das "Anton-Günther-Berggasthaus" zur Einkehr einlädt (Ruhetage Dienstag und Mittwoch).
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
11.2 km
Duration
3:15 h
Ascent
317 m
Descent
318 m
Highest point
460 m
Lowest point
330 m
Public-transport-friendly

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view