Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Bike Riding recommended route

Göltzschtalradweg

Bike Riding · Vogtland · Open
Responsible for this content
Vogtland - Sinfonie der Natur Verified partner  Explorers Choice 
  • Göltzschtalbrücke
    Göltzschtalbrücke
    Photo: Sebastian Theilig
m 1000 900 800 700 600 500 400 300 200 50 40 30 20 10 km Hotel Haus am Ahorn Freizeitpark Plohn Pension Linz Bauernschänke Gündels Kulturstall Rißfälle Stadtkirche Mylau Freibad Mylau
Der Göltzschtalradweg mit einer Streckenlänge von zirka 50 Kilometern beginnt an der Sparkasse Vogtland Arena in Klingenthal im Oberen Vogtland und führt vorbei an der Talsperre Muldenberg bis zur Göltzschtalbrücke.
Open
moderate
Distance 51.6 km
3:45 h
396 m
648 m
798 m
296 m

Der Start des Göltzschtradweges befindet sich im Stadtzentrum von Klingenthal. Von hier aus ist es nicht weit bis zur beeindruckenden Sparkasse Vogtland Arena, eine der modernsten Großschanzen Europas.

Im Bereich des Ortes Muldenberg, dem 1. Flößerdorf Deutschlands, schneidet der Göltzschtalradweg den Mulderadweg. So besteht die Möglichkeit, in östliche Richtung bis zum Balkon des Vogtlandes – nach Schöneck – oder in die andere Richtung weiter bis ins Erzgebirge radeln. Für beide Touren wird ein Mountainbike empfohlen. Der Göltzschtalradweg verläuft jedoch von Muldenberg weiter nach Grünbach oberhalb der Städte Falkenstein, Auerbach und Rodewisch, die sich wie Perlen aneinanderreihen.

In Falkenstein kann man auf dem 21 Kilometer langen Radweg Falkenstein–Oelsnitz, einem ehemaligen Bahndamm, jetzt mit breiter Asphaltspur, bis ins Elstertal radeln, um dort auf dem Elsterradweg die Tour fortzusetzen.
Zwischen Rodewisch und Lengenfeld lohnt sich vom Göltzschtalradweg ein Abstecher zum Freizeitpark Plohn, der jährlich hundertausende Gäste von Groß bis Klein begeistert. Vorbei an idyllischen Wiesen und Feldern erreicht man auf dem ehemaligen Bahndamm, jetzt sandgeschlämmter Radweg, Lengenfeld und Weissensand–Mühlwand. Mit etwas Glück kann man Hobbygoldwäschern beim Schürfen zusehen oder nutzt den Stopp zur Besichtigung des Alaunbergwerkes, das direkt am Weg liegt.
Kurz nach Mühlwand empfiehlt sich eine Tour auf dem Raumbachtalradweg, der Mylau mit Reichenbach und Heinsdorfergrund verbindet. Auf direktem Weg geht es zur weltgrößten Ziegelsteinbrücke, der Göltzschtalbrücke. Dieses imposante Bauwerk überspannt das Tal von Mylau bis Netzschkau und dient heute noch als fahrplanmäßige Zugstrecke. Die Göltzschtalbrücke ist das Top-Fotomotiv des Vogtlandes.


Bis zur Einmündung der Göltzsch in die Weiße Elster im Bereich zwischen Elsterberg und Greiz kann man auf einer Straße dem Flusslauf weiter folgen und seine Radtour mit dem Elsterradweg kombinieren.

Achtung: Dieses Teilstück im Tal ist kein ausgebauter Radweg!

Author’s recommendation

Fahren Sie den Göltzschtalradweg von Klingenthal  in Richtung Göltzschtalbrücke. So fahren Sie ab Muldenberg vorwiegend talwärts und müssen sich nicht so sehr anstrengen. 
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
798 m
Lowest point
296 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Rest stops

Hotel-Gasthof "Zum Döhlerwald" Klingenthal
Hotel & Restaurant "Zum Postillion"
Gasthof-Pension-Camping "Bergschlößchen"
Hotel/Gasthof "Flößerstube"
Landgasthof & Pension "Berglandstübel"
Bauernschänke
Bayerischer Hof Grünbach
Restaurant im Hotel Falkenstein
Pension "Bahnschlössel"
Restaurant "Zum Schlossturm"
Gasthaus Troll Schänke
Gündels Kulturstall

Safety information

Bitte schätzen Sie Ihre Kondition selbst ein und denken Sie daran genügent Getränke dabei zu haben.

Tips and hints

Tourismusverband Vogtland e.V.

Tel: +49 (0) 3744 18886 0

E-Mail: info@vogtland-tourismus.de 

Internet: www.vogtland-tourismus.de 

Start

Klingenthal (553 m)
Coordinates:
DD
50.357533, 12.467310
DMS
50°21'27.1"N 12°28'02.3"E
UTM
33U 319849 5581451
w3w 
///unbolted.gained.jobless
Show on Map

Destination

Mylau

Turn-by-turn directions

Den Göltzschtalradweg starten Sie in Klingenthal an der Touristinfo, wo Sie vorab noch die aktuellsten Informationen einholen können. Der Weg führt Sie dann aus Klingenthal heraus in Richtung durch den Wald direkt entlang der Sparkasse Vogtland Arena und weiter nach Kottenheide, Muldenberg und Hammerbrücke. In Hammerbrücke  biegt man ab in Richtung Rissfälle, weiter nach Druckersmühle, der Bastei, der Göltzschtalmühel und entlang der Talsperre Falkenstein, die sich zur Erfrischung eignet. Durch Falkenstein auf der Höhe an Auerbach vorbei nach Rebesgrün. Über Ebersreuth nach Lengenfeld zur Hintere Walkmühle. Über Weißen Sand, Jägerhaus und Mühlwand erreicht man Mylau. Kurz nach Mylau erreichen Sie die Göltzschtalbrücke, das Ziel der Radreise. Fahren Sie gern auch noch weiter bis nach Greiz um auf dem Elsterradweg zu radeln. 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Klingenthal ist mit Bus und Bahn erreichbar. Nutzen Sie hierzu die Auskunft unter www.vvvogtland.de oder unter 03744/19449.

Getting there

Klingenthal erreichen Sie über die A72 Abfahrt Oelsnitz weiter auf der B92. In Adorf  auf die B283 bis Klingenthal.

Parking

In der Ortslage stehen Ihnen öffentliche Parkplätze zur Verfügung.

Coordinates

DD
50.357533, 12.467310
DMS
50°21'27.1"N 12°28'02.3"E
UTM
33U 319849 5581451
w3w 
///unbolted.gained.jobless
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Tourismusverbandes Vogtland unter www.vogtland-tourismus.de oder unter 03744/188860 sowie in den weiteren Tourist-Informationen entlang der Tourroute.

Author’s map recommendations

Informationen zu weiteren Wegen und Aktivitäten finden Sie auf den Aktivseiten des Tourismusverbandes Vogtland unter www.vogtland-tourismus.de 

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Für die Tour benöten Sie nicht unbedingt Profiausrüstung sollten jedoch eine Mindestausrüstung dabei haben.  (Helm, Flickzeug, wetterangepasste Kleidung, Proviant und Trinkwasser)

Questions and answers

Question from Mirko Männel · September 01, 2021 · Community
Hallo,vor einiger Zeit konnte man mit der App Navigieren,als Wanderer oder Radfahrer ,wieso ist das jetzt nicht mehr möglich. Mfg. M.Männel
Show more
Answered by Jasmin Bärthel · September 02, 2021 · Vogtland - Sinfonie der Natur
Hallo, das ist noch möglich. Wenn man unten auf "Karte" geht und dann oben rechts auf das grüne runde Symbol für "Weg" geht, dann kann man die Route planen. Viele Grüße

Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Status
Open
Difficulty
moderate
Distance
51.6 km
Duration
3:45 h
Ascent
396 m
Descent
648 m
Highest point
798 m
Lowest point
296 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Scenic Geological highlights Botanical highlights Flora and fauna Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 54 Waypoints
  • 54 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view