Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Schöneck durch die Wälder des Vogtlands

Wanderung · Vogtland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Die Landschaft im Quellgebiet der Roten Mulde bei Schöneck.
    Die Landschaft im Quellgebiet der Roten Mulde bei Schöneck.
    Foto: Karla Hannemann/Siegesmund, Outdooractive Redaktion
m 850 800 750 700 650 600 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Musikantensteig
Auf dieser ausgedehnten Tour wandern wir durch die dichten Wälder des Vogtlands.
schwer
Strecke 21,9 km
6:15 h
220 hm
220 hm
793 hm
629 hm

Schöneck liegt im Naturpark Erzgebirge/Vogtland, in einer Höhenlage zwischen 700 und 800 m ü. NN und ist von weiten Wäldern umgeben. Mit ihrem atemberaubenden Ausblick auf die Höhenzüge des Elster- und Fichtelgebirges gilt die Stadt seit über einhundert Jahren als Wanderparadies, Wintersportort und Sommerfrische.

Rund um Schöneck befinden viele idyllisch gelegene Teiche und kleine Seen. Die meisten von Ihnen dienten früher als Wasserspeicher für die Holzflößerei. Heute erfreuen sich die Wanderer und Ausflügler an ihren Ufern der Schönheit der Natur.

Diese ausgedehnte Wanderung durch die Wälder des Vogtlands bei Schöneck ist als Tagestour angelegt. Daher sollten wir gutes Schuhwerk anziehen und für ausreichend Verpflegung sorgen.

Profilbild von ALPSTEIN Tourismus GmbH
Autor
ALPSTEIN Tourismus GmbH
Aktualisierung: 16.09.2021
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
793 m
Tiefster Punkt
629 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

http://www.schoeneck.eu/

Start

Schöneck, Hohe Reuth (766 m)
Koordinaten:
DD
50.389114, 12.346619
GMS
50°23'20.8"N 12°20'47.8"E
UTM
33U 311391 5585261
w3w 
///taten.bewirkte.belebung
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour auf dem Parkplatz vor dem IFA Ferienhotel in Schöneck, Hohe Reuth. Zuerst gehen wir auf der Klingenthaler Straße in Richtung „Zum Meiler“. Vorbei am Meiler und den idyllischen Muldenquellen kommen wir zum Roten Muldenweg, auf den wir nach rechts abbiegen. Bei der nächsten Weggabelung, gehen wir nach links, um dann auf die Muldenberger Straße nach rechts abzubiegen. Auf der Staatsstraße, S302, bleiben wir aber nur für kurze Zeit und gehen dann bei der ersten Möglichkeit nach links in den Wald. Der Weg führt uns nun auf den Muldenbrandweg, dem wir durch den dichten Wald folgen, bis unser Weg auf die Staatsstraße, S304, trifft. Schon bald gelangen wir nach Grünbach. Am südlichen Ortsrand entlang passieren wir den Ort und kommen über die Bahnhofstraße und die Hammerbrücker Straße wieder in die Vogtländischen Wälder. Sobald wir ein Stück durch den Wald gelaufen sind, biegen wir nach rechts ab in Richtung Hammerbrücke. Wir durchqueren den Ort und kommen über die Muldenberger Straße wieder in einen Wald, an dessen Ende wir sofort nach links zum Muldenberger Stausee abbiegen. Auf dem Hammerlingweg laufen wir am Stausee vorbei, bis wir an einem Wegstern mit fünf abzweigenden Möglichkeiten nach rechts gehen. Der Weg führt uns auf direktem Weg nach Schöneck und zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vogtlandbahn von Zwickau(Sachs)Hbf nach Schöneck(Vogtl)

Anfahrt

A72 bis Ausfahrt Plauen-Süd; weiter auf B92 in Richtung Bad Brambach/Bad Elster/Oelsnitz i. V.; weiter nach Schöneck

Parken

Schöneck, Hohe Reuth

Koordinaten

DD
50.389114, 12.346619
GMS
50°23'20.8"N 12°20'47.8"E
UTM
33U 311391 5585261
w3w 
///taten.bewirkte.belebung
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Proviant, Getränke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,9 km
Dauer
6:15 h
Aufstieg
220 hm
Abstieg
220 hm
Höchster Punkt
793 hm
Tiefster Punkt
629 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.