Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 3

Fjällräven Classic Germany: Kalzhofen – Immenstadt

Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Fjällräven
  • Blick von der Salmaser Höhe auf den Großen Alpsee
    Blick von der Salmaser Höhe auf den Großen Alpsee
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
In der finalen Etappe des Fjällräven Classic überqueren wir die lange Hügelkette zwischen Oberstaufen und Immenstadt. Sonnige Wanderwege und herrliche Aussichtspunkte erwarten uns!
mittel
Strecke 19,1 km
5:45 h
556 hm
706 hm
1.254 hm
724 hm

Wie an einer Perlenkette aufgereiht liegen die Aussichtspunkte auf der letzten Etappe des Fjällräven Classic. Von Kalzhofen aus wandern wir über den niedrigen Bergkamm, der das Konstanzer Tal im Norden begrenzt. Schöne Wanderpfade führen uns meist entlang von grünen Weiden mit grasendem Jungvieh.

Wir kommen an weniger Hütten vorbei als am zweiten Tag, dafür an noch mehr schönen Aussichten: Kalzhofner, Salmaser und Thaler Höhe, dazu der Alpseeblick liegen auf dem Weg. Die Aussicht reicht über das Konstanzer Tal zum Großen Alpsee, zum gegenüberliegenden Bergkamm (den wir auf der ersten Etappe überquert haben!) und bis zu den höheren Gipfeln der Allgäuer Alpen.

Mit der Siedelalpe gibt es im letzten Drittel der Tour doch noch einmal eine bewirtschaftete Hütte mit schöner Sonnenterrasse direkt am Wegesrand. Hier gibt es die letzte Stärkung vor dem Abstieg zum Alpsee. Wer möchte, springt zum krönenden Abschluss des Fjällräven Classic noch in den See.

Autorentipp

Sonnencreme nicht vergessen! Bei dieser Etappe gibt es besonders viele sonnige Aussichtspunkte.
Profilbild von Tabea Götze
Autor
Tabea Götze 
Aktualisierung: 30.01.2023
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Salmaser Höhe, 1.254 m
Tiefster Punkt
724 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 15,91%Schotterweg 23,92%Naturweg 17,93%Pfad 42,22%
Asphalt
3 km
Schotterweg
4,6 km
Naturweg
3,4 km
Pfad
8,1 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Alpe Mohr
Siedelalpe
Strandbad Hauser
Gasthaus zum Alpsee

Start

Kalzhofen (877 m)
Koordinaten:
DD
47.565713, 10.047260
GMS
47°33'56.6"N 10°02'50.1"E
UTM
32T 578773 5268564
w3w 
///besatzung.gespräch.entzog
Auf Karte anzeigen

Ziel

Immenstadt, Kleiner Alpsee

Wegbeschreibung

Die dritte Etappe des Fjällräven Classic startet in Kalzhofen. Wir gehen zunächst Richtung Norden durch den Ort, dann beginnt der Anstieg zur Kalzhofner Höhe. Über die Obere Gsäng-Alpe erreichen wir den Kamm und schließlich den Gipfel.

Einen knappen Kilometer nach der Kalzhofner Höhe kommen wir zu einer Wegkreuzung. Hier folgen wir der Beschilderung zur Salmaser Höhe und gehen geradeaus weiter. Der Pfad zur Salmaser Höhe ist der letzte wesentliche Anstieg der Tour. Mit 1254 m erreichen wir hier den höchsten Punkt der Etappe.

Nachdem wir am Gipfelkreuz die Aussicht nach Süden genossen haben, geht es immer auf dem Grat weiter, meist entlang von Jungviehweiden. Bis zur bewirtschafteten Siedelalpe sind es von hier rund 6,5 km. Wir passieren dabei die Ochsenschache, die Thaler Höhe und den Aussichtspunkt Alpseeblick.

Nach einer Einkehr auf der Siedelalpe geht es auf dem Wanderweg geradeaus weiter. Auf der Asphaltstraße bleiben wir nur ein kurzes Stück, wir halten uns hinter der kleinen Hütte rechts und gehen auf dem Wanderweg über die Viehweide weiter.

Größtenteils durch den schattigen Wald wandern wir gemütlich bergab bis nach Zaumberg. Im Ort biegen wir zunächst links ab, dann rechts auf die Straße nach Süden. Vor einem alleinstehenden Hof zweigt links ein Weg ab, der uns zunächst über die Wiese, dann steil durch den Wald hinab zum Alpsee bringt.

Wir unterqueren die Bahngleise mit einem kleinen Tunnel, dann geht es links vorbei am Strandbad Hauser und immer am Seeufer entlang nach Bühl. Am Seeufer bzw. in Bühl gibt es noch einmal mehrere Einkehrmöglichkeiten, bevor es zu unserem Ausgangspunkt am Kleinen Alpsee zurückgeht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.565713, 10.047260
GMS
47°33'56.6"N 10°02'50.1"E
UTM
32T 578773 5268564
w3w 
///besatzung.gespräch.entzog
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ausrüstung für die dreitägige Tour auf dem Fjällräven Classic:

  • Trekkingrucksack (ca. 50 Liter) mit Regenhülle
  • feste und bequeme Bergschuhe, ggf. Wechselschuhe / Sandalen
  • witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Wechselkleidung
  • Teleskopstöcke
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set
  • Taschenmesser
  • Handy
  • Stirnlampe
  • Kartenmaterial
  • Reisedokumente
  • Kulturbeutel und Reisehandtuch
  • Hand-Waschmittel und Wäscheleine
  • ggf. Campingausrüstung (Zelt, Isomatte, Schlafsack, Kochausrüstung), ggf. Hüttenausrüstung

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,1 km
Dauer
5:45 h
Aufstieg
556 hm
Abstieg
706 hm
Höchster Punkt
1.254 hm
Tiefster Punkt
724 hm
Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 11 Wegpunkte
  • 11 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.