Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 2

Fjällräven Classic Germany: Hochgratbahn – Kalzhofen

Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Fjällräven
  • Talstation der Hochgratbahn
    Talstation der Hochgratbahn
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
m 1100 1000 900 800 700 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die zweite Etappe des Fjällräven Classic führt von der Hochgratbahn über das Hündle bis nach Kalzhofen. Das Highlight: die Buchenegger Wasserfälle!
mittel
Strecke 17,5 km
5:30 h
571 hm
558 hm
1.126 hm
763 hm

Die zweite Tagesetappe startet gemütlich: Entlang der Weißach wandern wir entspannt zu den Buchenegger Wasserfällen. Sie liegen im tief eingegrabenen Tobel der Weißach und gehören zu den schönsten Wasserfällen im Allgäu. An heißen Tagen wird hier gern in der Weißach gebadet, doch Vorsicht: Das Wasser ist auch im Hochsommer eiskalt!

Nachdem wir auf der anderen Seite in steilen Serpentinen aus der Schlucht herausgestiegen sind, geht es durch eine typische Allgäuer Kulturlandschaft. Wir wandern über Alpwiesen mit grasenden Kühen, durch kleine Wälder und vorbei an vielen kleinen Alphütten.

Der Hauptanstieg dieser Tagesetappe führt uns zur Moosalpe (schöne Einkehrmöglichkeit!) und weiter auf den Hündlekopf. Nachdem wir von dort die weite Aussicht ins Tal genossen haben, folgt der steile Abstieg vom Hündle und der Endspurt zu unserem Tagesziel in Kalzhofen.

Autorentipp

Wer am Hündle noch etwas länger die Aussicht genießen möchte, kürzt den Abstieg bequem mit der Bergbahn ab. Hier gibt es auch eine Sommerrodelbahn!
Profilbild von Tabea Götze
Autor
Tabea Götze 
Aktualisierung: 23.05.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hochsiedel, 1.126 m
Tiefster Punkt
763 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 24,64%Schotterweg 40,35%Naturweg 16,54%Pfad 16,81%Straße 1,63%
Asphalt
4,3 km
Schotterweg
7,1 km
Naturweg
2,9 km
Pfad
2,9 km
Straße
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Moosalpe - Allgäuer Alpgenuss
Sennalpe Oberhündle - Allgäuer Alpgenuss
Berggaststätte Hündle
Cafe Sonnenstüble
Alpe Mohr

Start

Talstation Hochgratbahn (862 m)
Koordinaten:
DD
47.509812, 10.062177
GMS
47°30'35.3"N 10°03'43.8"E
UTM
32T 579980 5262366
w3w 
///knopf.abzüglich.gedreht
Auf Karte anzeigen

Ziel

Kalzhofen

Wegbeschreibung

Bei der Talstation der Hochgratbahn überqueren wir gleich zum Start die Weißach. Wir wandern auf der rechten Seite des Baches ca. 2 km weiter, dann überqueren wir die Weißach wieder auf dem Tarzansteg, einer schmalen Fußgängerbrücke.

Wir folgen der Schotterstraße etwa 600 m, dann biegen wir rechts in Richtung Buchenegger Wasserfälle ab. Es geht vorbei an einem Hof, dann noch ein Stück zwischen den Wiesen geradeaus, bevor der steile Abstieg zu den Buchenegger Wasserfällen folgt. 

Nach einer Pause an den Kiesbänken unterhalb der Wasserfälle geht es auf der anderen Flussseite wieder steil bergauf. Über viele Serpentinen führt der Pfad durch den Wald knapp 150 Höhenmeter nach oben. Schließlich kommen wir zu einem Wanderparkplatz, wo wir rechts auf den Wirtschaftsweg abbiegen.

Nun folgt ein schöner, langer Wegabschnitt durch die Alplandschaft, vorbei an der Tura-Alpe, der Ochsenschwand-Alpe und hinauf zur Moos-Alpe. Nach einer Pause wenden wir uns hier in Richtung Westen und steigen noch einmal steil hinauf auf den Bergrücken. Begleitet von schönen Aussichten wandern wir an der Hochsiedel-Alpe vorbei zum Hündlekopf. Unterhalb des Gipfels warten zwei Einkehrmöglichkeiten: Die Bergkäserei Obere Hündle-Alpe und die Gaststätte an der Hündle-Bergbahn.

Wer nicht mit der Bahn ins Tal fährt, wandert auf einem steilen Waldweg hinunter ins Tal – von der Berggaststätte aus links, dann hinter der kleinen Hütte rechts über den Wiesenpfad. Unten treffen wir dann auf eine Asphaltstraße und biegen rechts ab zur Talstation der Hündlebahn. Hier unterqueren wir die Bundesstraße, dann über den Bahnübergang und durch das Dorf.

An der Ostflanke des markanten Staufens entlang kommen wir schlussendlich nach Kalzhofen. Unser Tagesziel für das Event ist ein Camp, das östlich der Ortschaft liegt. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.509812, 10.062177
GMS
47°30'35.3"N 10°03'43.8"E
UTM
32T 579980 5262366
w3w 
///knopf.abzüglich.gedreht
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ausrüstung für die dreitägige Tour auf dem Fjällräven Classic:

  • Trekkingrucksack (ca. 50 Liter) mit Regenhülle
  • feste und bequeme Bergschuhe, ggf. Wechselschuhe / Sandalen
  • witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Wechselkleidung
  • Teleskopstöcke
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set
  • Taschenmesser
  • Handy
  • Stirnlampe
  • Kartenmaterial
  • Reisedokumente
  • Kulturbeutel und Reisehandtuch
  • Hand-Waschmittel und Wäscheleine
  • ggf. Campingausrüstung (Zelt, Isomatte, Schlafsack, Kochausrüstung), ggf. Hüttenausrüstung

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,5 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
571 hm
Abstieg
558 hm
Höchster Punkt
1.126 hm
Tiefster Punkt
763 hm
Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 12 Wegpunkte
  • 12 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.