Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappentour

Fjällräven Classic Deutschland 2022

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Fjällräven
  • Schon nach wenigen Höhenmetern eröffnet sich der Blick zum Großen Alpsee
    Schon nach wenigen Höhenmetern eröffnet sich der Blick zum Großen Alpsee
    Foto: Lorenza Keck, Outdooractive Redaktion
m 1400 1200 1000 800 600 50 40 30 20 10 km

Der Fjällräven Classic kommt nach Deutschland: Vom 26. bis zum 28. Mai führt erstmals eine Strecke des Wanderevents durch das malerische Allgäu. Ein Highlight im Wanderkalender!

schwer
Strecke 57,9 km
18:45 h
2.266 hm
2.266 hm
1.487 hm
724 hm

Der erste Fjällräven Classic 2005 in Schweden war ein voller Erfolg: Von Jahr zu Jahr fanden sich mehr Trekking-Fans zusammen, um beim Wandern gemeinsam die Natur zu entdecken und Gleichgesinnte zu treffen. Mittlerweile gibt es den Fjällräven Classic auf der ganzen Welt – ab 2022 auch in Deutschland!

Als Schauplatz wurde das Allgäu im bayerischen Voralpenland gewählt. Die drei Tagesetappen mit einer Gesamtlänge von 57 km führen mitten durch eine faszinierende Kulturlandschaft: Durch dichte Nadelwälder, zu sonnigen Gipfeln mit sensationeller Aussicht und über grüne Wiesen, auf denen Kühe grasen.

Auf allen drei Etappen müssen knackige Steigungen überwunden werden, denn flach und eben ist es im Allgäu fast nirgendwo. Zum Glück gibt es unterwegs so viele typische Berghütten – hier nennt man sie Alpen – mit gemütlichen Sonnenterrassen und ausgezeichneter Brotzeit. Übernachtet wird im Rahmen des Events in ausgewiesenen Camps, alle Teilnehmer*innen bringen ihr eigenes Zelt und Equipment mit.

Autorentipp

Die Route kann natürlich auch individuell nachgewandert werden. Vorsicht: Wildcampen ist in Deutschland verboten! Bitte außerhalb des Events auf Unterkünfte im Tal ausweichen.

Profilbild von Tabea Götze
Autor
Tabea Götze 
Aktualisierung: 08.06.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Himmeleck, 1.487 m
Tiefster Punkt
Großer Alpsee, 724 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 17,04%Schotterweg 26,40%Naturweg 20,31%Pfad 35,73%Straße 0,49%
Asphalt
9,9 km
Schotterweg
15,3 km
Naturweg
11,8 km
Pfad
20,7 km
Straße
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Kemptener Naturfreundehaus
Siedelalpe
Moos-Alpe
Sennalpe Oberhündle - Allgäuer Alpgenuss
Alpe Mohr
Alpe Gschwenderberg

Weitere Infos und Links

Offizielle Webseite des Fjällräven Classic Germany

Start

Immenstadt, Kleiner Alpsee (726 m)
Koordinaten:
DD
47.567175, 10.201718
GMS
47°34'01.8"N 10°12'06.2"E
UTM
32T 590389 5268895
w3w 
///gespräche.fächer.leiser
Auf Karte anzeigen

Ziel

Immenstadt, Kleiner Alpsee

Wegbeschreibung

Ausführliche Wegbeschreibungen gibt es in den einzelnen Etappen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn fährt man nach Immenstadt im Allgäu. Dort geht es mit dem Bus (Richtung Oberstaufen) in wenigen Minuten bis zum AlpSeeHaus in Bühl, einem guten Startpunkt für die Tour.

Anfahrt

Von Kempten aus auf der B19 nach Süden bis zur Ausfahrt Immenstadt/Nord fahren, dann auf dem Kreisverkehr die zweite Ausfahrt wählen und immer auf der B308 durch den Ort fahren. Beim dritten Kreisverkehr in Immenstadt rechts auf die Missener Straße abbiegen und weiter bis zum Kleinen Alpsee (linke Seite) fahren.

Parken

Viele kostenpflichtige Parkmöglichkeiten am Freibad Kleiner Alpsee. Alternativ kann auch kostenpflichtig beim AlpSeeHaus am Großen Alpsee geparkt und die Tour von dort gestartet werden.

Koordinaten

DD
47.567175, 10.201718
GMS
47°34'01.8"N 10°12'06.2"E
UTM
32T 590389 5268895
w3w 
///gespräche.fächer.leiser
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Trekkingrucksack (ca. 50 Liter) mit Regenhülle
  • feste und bequeme Bergschuhe, ggf. Wechselschuhe / Sandalen
  • witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Wechselkleidung
  • Teleskopstöcke
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set
  • Taschenmesser
  • Handy
  • Stirnlampe
  • Kartenmaterial
  • Reisedokumente
  • Kulturbeutel und Reisehandtuch
  • Hand-Waschmittel und Wäscheleine
  • ggf. Campingausrüstung (Zelt, Isomatte, Schlafsack, Kochausrüstung), ggf. Hüttenausrüstung

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
57,9 km
Dauer
18:45 h
Aufstieg
2.266 hm
Abstieg
2.266 hm
Höchster Punkt
1.487 hm
Tiefster Punkt
724 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Etappen
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 1
Strecke 21,2 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 1.148 hm
Abstieg 1.008 hm

Die erste Etappe des Fjällräven Classic ist gleich die schwerste. Sie führt steil bergauf zum Kemptener Naturfreundehaus und weiter über einen ...

von Tabea Götze,   Fjällräven
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 2
Strecke 17,5 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 571 hm
Abstieg 558 hm

Die zweite Etappe des Fjällräven Classic führt von der Hochgratbahn über das Hündle bis nach Kalzhofen. Das Highlight: die Buchenegger Wasserfälle!

von Tabea Götze,   Fjällräven
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 3
Strecke 19,1 km
Dauer 5:45 h
Aufstieg 556 hm
Abstieg 706 hm

In der finalen Etappe des Fjällräven Classic überqueren wir die lange Hügelkette zwischen Oberstaufen und Immenstadt. Sonnige Wanderwege und ...

von Tabea Götze,   Fjällräven
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.