Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Blumengarten-Runde

· 2 Bewertungen · Radtour · Deutschland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Saarland Verifizierter Partner 
  • Schlossweiher mit Blick auf die Gustavburg
    Schlossweiher mit Blick auf die Gustavburg
    Foto: @ Saarpfalz-Touristik, Wolfgang Henn
m 280 260 240 220 200 30 25 20 15 10 5 km
Halbtages-Radtour von ca. 35 km Länge ab dem Bexbacher Blumengarten durch den nördlichen Saarpfalz-Kreis. Landschaftliche Gegensätze aus den idyllischen Bliesauen bei Beeden, der Kreisstadt Homburg und den Wäldern bei Jägersburg charakterisieren diese fast vollkommen flache Radtour. Die Radtour eignet sich neben Aktiv-Radfahrern auch für Familien oder ältere Menschen mit geübten Beinen.
leicht
Strecke 34,7 km
2:25 h
145 hm
145 hm
283 hm
221 hm

Charakteristisch für diese Halbtages-Radtour sind die meist flach verlaufenden Streckenführungen von Bexbach über Beeden und Homburg weiter nach Jägersburg und zurück nach Bexbach. Bitte beachten Sie allerdings, dass die Streckenführung nicht mit einem Logo ausgeschildert ist. Wir empfehlen Ihnen die Tourenbeschreibung aufmerksam zu lesen und dem GPX-Track der Tour auf Ihrem Endgerät zu folgen. Die Tour führt zu Beginn am Bexbacher Segelflugplatz vorbei und folgt einem angenehmen Dammweg Richtung Limbach. Ein kleines Stück durch das Dorf geradelt, gelangen Sie wieder an die Blies und folgen dieser bis zum Beeder Biotop. Hier können Störche und Heckrinder von der Plattform beobachten werden. Einkehrmöglichkeit wäre die Fischerhütte in Beeden (bitte entnehmen Sie der Website die Öffnungszeiten) ehe es dann weiter auf dem asphaltierten Radweg in Richtung Schwarzenbach und Homburg geht. In der Homburger Altstadt lassen ansprechende Plätze mit Brunnen, gemütlichen Lokalen, Cafés und vorzüglichen Restaurants das Bummeln und Verweilen zum Vergnügen werden. Weiter durch angenehme Wälder bei Sanddorf und Bruchhof fahren Sie bis zu den Jägersburger Weihern, bei denen Sie auch in verschiedenen Betrieben einkehren können. Eine Minigolfanlage, ein Kletterpark sowie ein Tretbootverleih laden ebenso zum Verweilen ein. Die letzte Etappe führt über Kleinottweiler vorbei und endet wieder am Bexbacher Blumengarten. Das bekannte saarländische Bergbaumuseum mit seinem 40 Meter hohen Hindenburgturm ist hier ein Besuch wert. Der Blumengarten ist frei zugänglich und lädt zum Entspannen ein.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten finden sich an der Beeder Fischerhütte, in der Homburger Altstadt, an den Jägersburger Weihern sowie in Bexbach in der Fußgängerzone.
Profilbild von Frank Polotzek
Autor
Frank Polotzek
Aktualisierung: 10.10.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
283 m
Tiefster Punkt
221 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 44,47%Schotterweg 27,15%Naturweg 19,32%Pfad 0,56%Straße 7,07%Unbekannt 1,39%
Asphalt
15,4 km
Schotterweg
9,4 km
Naturweg
6,7 km
Pfad
0,2 km
Straße
2,5 km
Unbekannt
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Mehrere Streckenabschnitte der Wald- und Feldwege sind nicht asphaltiert. Feine Waldböden oder auch geschotterte Wege bilden neben den asphaltierten Wegen die Beschaffenheit der Rad-Tour. Die insgesamt 100 Höhenmeter verteilen sich über mehrere kleinere Steigungen und sind mit 34 km auch für Familien mit Kindern gut zu meistern.

Weitere Infos und Links

Im Hochsommer liegt der Radweg oft in der prallen Sonne, sodass ausreichend Getränke und eine Kopfbedeckung mitzuführen sind.

 

Saarpfalz-Touristik
Tel. 06841 - 104 71 74
www.saarpfalz-touristik.de/

 
Tourismus Zentrale Saarland
Tel. 0681 - 9 27 20 - 0
www.urlaub.saarland

 

Haben Sie einen Mangel auf der Tour entdeckt? Dann melden Sie diesen mit Hilfe unseres Mängelmelders: https://bit.ly/MaengelmelderBliesgau. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Start

Parkplatz am Bexbacher Blumengarten (am Saarl. Bergbaumuseum) (277 m)
Koordinaten:
DD
49.341603, 7.262429
GMS
49°20'29.8"N 7°15'44.7"E
UTM
32U 373783 5466883
w3w 
///haut.kostüm.welle
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz am Bexbacher Blumengarten (am Saarl. Bergbaumuseum)

Wegbeschreibung

Diese Tour ist nicht mit einem eigenen Logo ausgeschildert!! Wir empfehlen Ihnen die Tourenbeschreibung aufmerksam zu lesen und dem GPX-Track der Tour auf Ihrem Endgerät zu folgen.

Tourenverlauf:

Start am Bexbacher Blumengarten – weiter am Segelflugplatz vorbei nach Niederbexbach – auf dem Saar-Nahe-Höhen-Radweg nach Limbach fahren- in Limbach zweigen Sie vom Saar-Nahe-Höhen-Radweg ab und folgen jetzt auf den nächsten 4,5 km dem Storchen-Logo der Adebar-Tour nach Beeden – vorbei am Beeder Biotop mit kleiner Aussichtsplattform – weiter an der Beeder Fischerhütte vorbei und an der Autobahn weiter nach Schwarzenbach – dort weiter auf dem Saarland-Radweg bis nach Homburg – weiter durch die Innenstadt und den Stadtpark in Homburg bis nach Bruchhof – dort die Hauptstraße queren und der Wegweisung bis nach Jägersburg folgen - am Ende des Schlossweihers verlassen Sie den Saarland-Radweg und fahren jetzt in Richtung Kleinottweiler – der straßenbegleitende Radweg führt entlang der Bundesstraße bis nach Kleinottweiler - mitten im Ort zweigt die Route in Richtung Bexbach ab und Sie kommen am Hotel Hochwiesmühle vorbei - über Ortsstraßen erreichen Sie den Ausgangspunkt beim Bexbacher Blumengarten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

In Bexbach: Am Bahnhof Bexbach halten die Regionalbahnen RB 74 (Illingen-Neunkirchen-Homburg) und RB 76 (Saarbrücken- Neunkirchen-Homburg) sowie u.a. die Buslinien 505 (Homburg-Höchen-Bexbach), und 303 (Neunkirchen-Bexbach-Oberbexbach), sodass unter der Woche, wie auch am Wochenende eine regelmäßige Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gewährleistet ist.

Die Fahrradmitnahme in Bussen und Bahnen ist im SaarVV unter der Woche ab 9:00 Uhr und am gesamten Wochenende kostenlos. Räder können nur bei ausreichender Platzkapazität mitgenommen werden.

Hier geht es zum SaarVV-Fahrplan.

Parken

Der kostenlose Parkplatz am Bexbacher Blumengarten ist der optimale Einstieg. Wer in Beeden an der Fischerhütte bspw. starten möchte, kann dort kostenfrei das Auto stehen lassen.

Koordinaten

DD
49.341603, 7.262429
GMS
49°20'29.8"N 7°15'44.7"E
UTM
32U 373783 5466883
w3w 
///haut.kostüm.welle
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

- ADFC-Regionalkarte Saarland 1:75.000 ISBN 3-87073-291-1 - Topographische Karte 1:50.000 Saarland Saarland Radtourenplaner Kartenset mit den schönsten Radtouren im SaarRadland • Praktische Mappe mit 20 farbigen Einzelkarten im Lenkertaschenformat • Mit Maßstabkarten und detaillierter Routenbeschreibung 4.95 € / Stück

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Fahrradhelm, Reparaturmaterial u.v.m. finden Sie in unserer Packliste auf der Internetseite.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(2)
Hans Werner Dr.Fischer
12.08.2018 · Community
wie schon beschrieben teils schlechte Beschilderung aber sehr schöne Tour
mehr zeigen
Gemacht am 12.08.2018
Esther Lienchen
03.06.2018 · Community
Sehr schön. Zeitweise nicht sooo leicht, aber die fehlende Beschilderung ist stellenweise echt problematisch.
mehr zeigen
Fischerhütte
Foto: Esther Lienchen, Community
Oliver Dour
08.05.2018 · Community
Die Strecke war sehr schön zu fahren. Leider wären wir ohne mobile Hilfe aufgeschissen gewesen. Eine rundwegbezogene Beschilderung war nirgends zu finden.
mehr zeigen
Max. Beschilderung
Foto: Oliver Dour, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
34,7 km
Dauer
2:25 h
Aufstieg
145 hm
Abstieg
145 hm
Höchster Punkt
283 hm
Tiefster Punkt
221 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 83 Wegpunkte
  • 83 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.