Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen
Berggipfel

Eineguntkopf

Berggipfel · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Eineguntkopf vom Seelekopf aus gesehen
    / Eineguntkopf vom Seelekopf aus gesehen
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Eineguntkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
  • / Skitourengeher auf dem Gipfel des Eineguntkopfes
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
  • / Panorama auf dem Eineguntkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
  • / Auf dem Eineguntkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
  • / Eineguntkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
Der Eineguntkopf ist 1639 m hoch, bietet nordseitig interessante Nagelfelsformationen und wird in den Karten auch als Rohnehöhe bezeichnet.

Der Eineguntkopf zählt zur Allgäuer Nagelfluhkette und liegt direkt auf der Grenze zwischen Deutschland und Österreich, zwischen den Gemeinden Oberstaufen und Hittisau. Dies ist auch der Grund, warum der Berg zwei unterschiedliche Namen hat. Zum einen von der Einegunt-Alpe auf der deutschen Nordseite abgeleitet Eineguntkopf und zum anderen von der Rohne-Alpe auf der österreichischen Südseite abgeleitet Rohnehöhe.

Die Hänge des Berges werden im Somme als Bergweiden genutzt und es finden sich einige Alpen in den Wiesen. Der Eineguntkopf ist ein beliebtes Wanderziel. Besonders im Zusammenhang mit einer Gratwanderung über die Nagelfluhkette wird er überquert, es führt jedoch auch ein direkter Weg von der Falkenhütte zum Gipfel. Im Winter sind Skitourengeher auf Nordhang und Westseite des Gipfels unterwegs.

Profilbild von Kilian Müller
Autor
Kilian Müller 
Aktualisierung: 14.01.2021

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof Oberstaufen, mit der Buslinie 95 kommt man direkt an die Talstation der Hochgratbahn 

Anfahrt

Auf der B308 nach Oberstaufen fahren und dort Richtung Weissach abbiegen. Vorbei an Steibis, befindet sich die Talstation der Hochgratbahn direkt hinter Lanzenbach. Von dort aus zu Fuß hinauf auf den Gipfel.  

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz steht an der Talstation zur Verfügung. 

Koordinaten

DD
47.488948, 10.038264
GMS
47°29'20.2"N 10°02'17.8"E
UTM
32T 578211 5260023
w3w 
///baumeister.wagt.dauernde
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Bergtour · Bregenzerwald
Entlang der westlichen Nagelfluhkette
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 16,4 km
Dauer 7:45 h
Aufstieg 1.155 hm
Abstieg 1.155 hm

Diese Rundwanderung vom Lecknertal über die westliche Nagelfluhkette zum Hochgrat steht im Zeichen einer großartigen Blumenvielfalt und herrlicher ...

4
von Julia Gebauer,   Outdooractive Redaktion
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 8,8 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 210 hm
Abstieg 1.055 hm

Schöne Tour über den Gratweg der Nagelfluhkette und Abstieg über Almwiesen

4
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Premium
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 10,1 km
Dauer 3:45 h
Aufstieg 463 hm
Abstieg 951 hm

Auf dem ersten alpinen Premiumweg Deutschlands, dem „Luftigen Grat“, wandern wir von der Hochgratbahn zur Imbergbahn und genießen dabei die ...

2
von Viktoria Specht,   ADAC Wanderführer
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
Strecke 8,9 km
Dauer 4:40 h
Aufstieg 800 hm
Abstieg 800 hm

Durch den Schnee geht es auf dieser Rundtour hinauf auf über 1600 m Höhe und anschließend auf den Skiern rasant zurück zur Talstation der ...

von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Premium
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 14,1 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 715 hm
Abstieg 715 hm

Bei dieser aussichtsreichen Rundtour geht es vom Imberghaus auf den Hochhäderich. Auf der Strecke passiert man mehrere Einkehrmöglichkeiten.

3
von Viktoria Specht,   ADAC Wanderführer
Schneeschuh · Allgäu
Von Steibis auf den Eineguntkopf
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,6 km
Dauer 5:45 h
Aufstieg 865 hm
Abstieg 865 hm

Der Eineguntkopf (auch Rohnehöhe genannt) ist 1639 m hoch und eignet sich hervorragend als Einsteigerberg, oder, um in die Tourensaison zu starten.

von Kilian Müller,   Outdooractive Redaktion
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 12,5 km
Dauer 3:15 h
Aufstieg 765 hm
Abstieg 765 hm

Der Eineguntkopf (auch Rohnehöhe genannt) ist 1639 m hoch. Er eignet sich hervorragend als Einsteigerberg und zum Start in die Tourensaison.

1
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Premium

Alle auf der Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Touren in der Umgebung