Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Bergbahnstation

Hochgratbahn

Bergbahnstation · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Gelbe Gondel der Hochgratbahn
    / Gelbe Gondel der Hochgratbahn
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Talstation der Hochgratbahn
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Talstation der Hochgratbahn
    Foto: commons.wikimedia.org
  • / Hochgratbahn in Oberstaufen
    Foto: commons.wikimedia.org

Die Hochgratbahn verbindet den Oberstaufener Weiler Lanzenbach mit dem Grat unterhalb des Hochgrat-Gipfels.

Im Sommer erschließt sie ein weitläufiges Wandergebiet, im Winter ist sie Ausgangspunkt für Tiefschneefahrer, Freerider, Schneeschuhwanderer und Rodler. An der Bergstation befindet sich ein Panorama-Restaurant. Im Sommer finden regelmäßig Erlebnisfahrten statt, beispielsweise zum Sonnenauf- oder -untergang sowie bei Vollmond.

Öffnungszeiten

von 8.45 bis 17.00 Uhr in Betrieb

Preise:

  • Sommer:
    Einzelfahrt Erwachsene 11,90 €, Berg- und Talfahrt Erwachsene 17,20 €
    Einzelfahrt Kinder 9,30 €, Berg- und Talfahrt Kinder 13,40 €
  • Winter:
    Tageskarte Erwachsene 28,40 €
    Tageskarte Kinder 24,10 €
    Familienkarte 73,60 €

(Stand August 2019)

Profilbild von Svenja Rödig
Autor
Svenja Rödig 
Aktualisierung: 22.08.2019

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Buslinie 95 kommt man direkt von Oberstaufen an die Talstation der Hochgratbahn

Anfahrt

Auf der B308 nach Oberstaufen fahren und dort Richtung Weissach abbiegen. Vorbei an Steibis, befindet sich die Talstation der Hochgratbahn direkt hinter Lanzenbach.

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz steht an der Talstation zur Verfügung.

Koordinaten

DG
47.509690, 10.057873
GMS
47°30'34.9"N 10°03'28.3"E
UTM
32T 579657 5262349
w3w 
///trauen.singen.gewohnheiten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Wandern & Berge · Allgäu
Erlebnisfahrten auf den Hochgrat
Talstation Hochgratbahn
Termine
3.6.2025, 8:45–22:00 Uhr
6.6.2025, 8:45–22:00 Uhr
Veranstalter: Hochgratbahn | Quelle: Outdooractive Redaktion

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
12,5 km
3:15 h
765 hm
765 hm
8,9 km
4:40 h
800 hm
800 hm
12,6 km
5:45 h
865 hm
865 hm
8,8 km
4:00 h
210 hm
1055 hm
10,1 km
3:45 h
463 hm
951 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Hochgratbahn

Lanzenbach 5
87534 Oberstaufen/Steibis
Telefon +49 8386 8222

Eigenschaften

Familien
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 5 Touren in der Umgebung
mittel
12,5 km
3:15 h
765 hm
765 hm
Der Eineguntkopf (auch Rohnehöhe genannt) ist 1639 m hoch. Er eignet sich hervorragend als Einsteigerberg und zum Start in die Tourensaison.
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Redaktion
schwer
8,9 km
4:40 h
800 hm
800 hm
Durch den Schnee geht es auf dieser Rundtour hinauf auf über 1600 m Höhe und anschließend auf den Skiern rasant zurück zur Talstation der ...
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Redaktion
Schneeschuh · Allgäu
Von Steibis auf den Eineguntkopf
mittel
12,6 km
5:45 h
865 hm
865 hm
Der Eineguntkopf (auch Rohnehöhe genannt) ist 1639 m hoch und eignet sich hervorragend als Einsteigerberg, oder, um in die Tourensaison zu starten.
von Kilian Müller,   Outdooractive Redaktion
mittel
8,8 km
4:00 h
210 hm
1055 hm
Schöne Tour über den Gratweg der Nagelfluhkette und Abstieg über Almwiesen
2
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Redaktion
mittel
10,1 km
3:45 h
463 hm
951 hm
Auf dem ersten alpinen Premiumweg Deutschlands, dem „Luftigen Grat“, wandern wir von der Hochgratbahn zur Imbergbahn und genießen dabei die ...
2
von Viktoria Specht,   ADAC Wanderführer
  • 5 Touren in der Umgebung