Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen
organisierte Wanderung

WWF-Erlebnistour: Naturfotografie in der Sächsischen Schweiz

organisierte Wanderung · Sächsische Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
WWF Deutschland Verifizierter Partner 
  • Malerische Kulisse des Elbsandsteingebirges
    Malerische Kulisse des Elbsandsteingebirges
    Foto: Gauthier Saillard
6 Stunden
ab 86,00 €
Anfrage Buchen
Direkt beim Anbieter

Im Herzen des Nationalparks Sächsische Schweiz nähern wir uns durch die Linse der Kamera an diesem Tag dem Naturschutz, lernen Techniken der Fotografie kennen und erfahren, warum wir besondere Naturlandschaften wie das Elbsandsteingebirge schützen sollten. 

Der Nationalpark Sächsische Schweiz ist eine der artenreichsten Gegenden in Deutschland mit über 1000 verschiedenen Pflanzenarten! Wie diese vom Klimawandel beeinflusst werden, erfahren sie von dem Naturfotografen Gauthier Saillard, der die Tour leitet. Während des Tages können sie alle Fragen stellen, die sie schon immer über Naturfotografie wissen wollten. Denn Gauthier hat mit dem Blick eines Naturschützers von Goldschakalen in Rumänien, Vulkanlandschaften in Island bis hin zu Brandmäusen in Dresdner Parks schon so einige unserer wilden Verwandten fotografiert.

Wir werden während der Tour an drei verschiedenen Plätzen Halt machen und dort Pflanzen oder die Landschaft fotografieren. Während der Tour lernen sie außerdem von einem Profi technische Tipps und Tricks, um ihre eigene Kamera besser kennenzulernen und auch um Fehler zu vermeiden, die die Natur in Gefahr bringen könnte.

Wissensvermittlung auf der Fotografie-Tour

  • Welche Arbeit leistet der WWF in Deutschland zum Schutz von Landschaften und Wäldern?
  • Wildnis und Nationalparkgebiete: warum sind sie wichtig?
  • Die seltenen Pflanzen des Elbsandsteingebirges und der Klimawandel
  • Flora und Fauna der Sächsischen Schweiz
  • Wie verhält sich ein Naturfotograf draußen?
  • Das eigene Verhältnis zur Natur beleuchten
  • ​​​​​​​Tipps zu Technik und Materialauswahl aus erster Hand eines Naturfotografen: u.a. HDR-Fotografie und Langzeitbelichtung, Spezialblendeneffekte

 

Du möchtest Natur nicht nur erleben, sondern auch schützen? Hier erfährst du alles zur Spendenwanderung im Herbst "Wandern für die Artenvielfalt"

Inhalte zum Angebot

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,9 km
Dauer 4:45 h
Aufstieg 499 hm
Abstieg 345 hm

Anspruchsvolle Wanderung durch den Nationalpark Sächsische Schweiz, zum Teil mit Stufen und Leitern,  mehrere EinkehrmöglichkeitenHinweis: vom 7.

7
von Yvonne Brückner,   Tourismusverband Sächsische Schweiz
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 14 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 667 hm
Abstieg 667 hm

Eine recht schwere, aber abwechslungsreiche Stiegen-Tour mit grandiosen Panoramen im Herzen des Elbsandsteingebirges.

29
von Lars Reichenberg,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Nationalpark Sächsische Schweiz
Lichtenhainer Wasserfall - Schmilka
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 17,5 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 788 hm
Abstieg 833 hm

Die längste Etappe verläuft quer durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. Die heutigen Highlights sind der "Kuhstall", das Museum Neumannsmühle ...

3
von Dennis Schank,   AbenteuerWege Reisen GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,8 km
Dauer 3:45 h
Aufstieg 402 hm
Abstieg 402 hm

Von Bad Schandau aus führt diese mittelschwere Rundwanderung 10 km durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. 

HANWAG GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 14,5 km
Dauer 4:09 h
Aufstieg 333 hm
Abstieg 333 hm

Der Caspar-David-Friedrich-Weg wandelt auf den Spuren des berühmten romantischen Malers. Mit insgesamt 10 Informationstafeln werden dem Wanderer ...

5
von Sabine Meisel,   Tourismusverband Sächsische Schweiz
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 757 hm
Abstieg 757 hm

Die Wanderung führt von Schmilka über die Rotkehlchenstiege - Breite Kluft - Gratweg - Schrammsteinaussicht - Sandloch - Aussicht am Domerker - ...

4
von Ottmar Vetter,   Elbsandsteingebirge Verlag

Bedingungen

Es muss bitte eine eigene Kamera mitgebracht werden (muss keine professionelle Kamera sein!)

Außerdem Regenbekleidung, festes Schuhwerk und Verpflegung bitte selbst mitbringen.

 

Die Wanderung ist mittelschwer bis anspruchsvoll, erfordert gute Kondition für die Gehzeit und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit, der Auf- und Abstieg besteht zum Teil aus Leitern und Treppen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die S-Bahn fährt bis in die Nähe der Fähranlage-Stelle in Schmilka, wo der Treffpunkt ist. Auch verschiedene Busse fahren dort.

Anfahrt

Anfahrt per Auto via B172.

Parken

Gleich an der B172 auf der rechten Straßenseite in Schmilka gibt es einen kostenpflichtigen Parkplatz

Koordinaten

DD
50.890675, 14.230639
GMS
50°53'26.4"N 14°13'50.3"E
UTM
33U 445887 5637949
w3w 
///neues.genick.anlegern
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Bewandert

01219 Dresden
Sachsen
Telefon +49 170 880 8881
Tagesausflug
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 6 Verknüpfte Inhalte
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,9 km
Dauer 4:45 h
Aufstieg 499 hm
Abstieg 345 hm

Anspruchsvolle Wanderung durch den Nationalpark Sächsische Schweiz, zum Teil mit Stufen und Leitern,  mehrere EinkehrmöglichkeitenHinweis: vom 7.

7
von Yvonne Brückner,   Tourismusverband Sächsische Schweiz
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 14 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 667 hm
Abstieg 667 hm

Eine recht schwere, aber abwechslungsreiche Stiegen-Tour mit grandiosen Panoramen im Herzen des Elbsandsteingebirges.

29
von Lars Reichenberg,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Nationalpark Sächsische Schweiz
Lichtenhainer Wasserfall - Schmilka
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 17,5 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 788 hm
Abstieg 833 hm

Die längste Etappe verläuft quer durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. Die heutigen Highlights sind der "Kuhstall", das Museum Neumannsmühle ...

3
von Dennis Schank,   AbenteuerWege Reisen GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,8 km
Dauer 3:45 h
Aufstieg 402 hm
Abstieg 402 hm

Von Bad Schandau aus führt diese mittelschwere Rundwanderung 10 km durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. 

HANWAG GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 14,5 km
Dauer 4:09 h
Aufstieg 333 hm
Abstieg 333 hm

Der Caspar-David-Friedrich-Weg wandelt auf den Spuren des berühmten romantischen Malers. Mit insgesamt 10 Informationstafeln werden dem Wanderer ...

5
von Sabine Meisel,   Tourismusverband Sächsische Schweiz
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 757 hm
Abstieg 757 hm

Die Wanderung führt von Schmilka über die Rotkehlchenstiege - Breite Kluft - Gratweg - Schrammsteinaussicht - Sandloch - Aussicht am Domerker - ...

4
von Ottmar Vetter,   Elbsandsteingebirge Verlag
  • 6 Verknüpfte Inhalte